Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung wird im Jahr 2010 zum 16. Mail ihren Kurzfilmpreis für besonders kinogeeignete, publikumswirksame deutsche Kurzfilme vergeben. Die Auszeichnung für insgesamt maximal zehn Preisträger ist mit je 2.000 EUR dotiert. Einsendeschluss ist der 11. Januar 2010 (www.murnau-stiftung.de). • Zum 20-jährigen Bestehen der Hanns-Lilje-Stiftung hat die Organisation erstmals den mit 20.000 EUR dotierten Stiftungspreis „Freiheit und Verantwortung“ ausgelobt. Diese soll für zukunftsorientierte Themen, Fragen und Lösungsansätze vergeben werden, teilt die Stiftung mit (www.hanns-lilje-stiftung.de). • Junge Talente aus Naturwissenschaften, Mathematik und Technik können sich noch bis zum 30. November beim 45. Wettbewerb der Stiftung Jugend forscht anmelden (www.jugend-forscht.de). • Junge Musiker und andere Kreative können sich ab sofort um den zweiten Panikpreis der Udo Lindenberg Stiftung bewerben. Es sind drei neue Songs auf Deutsch oder mit einem hohen deutschsprachigen Anteil einzureichen. Als Inspiration sollen die Werke von Udo Lindenberg und Hermann Hesse dienen. Es werden vier Preise im Wert von insgesamt 6.750 EUR vergeben, weiter winkt ein professionelles Coaching (www.udo-lindenberg-stiftung.de). • Die Krupp-Stiftung fördert im Jahr 2010 erneut Projekte im Bereich der Hospizarbeit. Förderanträge können bis zum 15. Januar eingereicht werden (www.krupp-stiftung.de).

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN