Webinare

Vergangene Webinare

 

„Immobilieninvestments für Stiftungen: Erfolgreich investieren mit ABBA-Strategie – ein Praxisbeispiel“


Datum: 15. Juli 2020, 14:00 Uhr / Referenten: Martin Krause und Michael Guggenberger, BVT Unternehmensgruppe

Immobilien sind für viele Stiftungen seit jeher eine zentrale Anlageklasse in ihren Portfolios. Sowohl die kurzfristigen Verwerfungen an den Kapitalmärkten infolge der Corona-Pandemie als auch deren langfristigen Folgen für Wirtschaftswachstum und -struktur rücken die „langweilige Rendite“, die Immobilien versprechen, erneut in den Fokus.

Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation auf Immobilien als Kapitalanlage? Wie haben Immobilienmärkte bislang reagiert und was lässt die Zukunft erwarten? Stehen Metropolen weiterhin im Fokus oder ist die „ABBA-Strategie“ – also die gezielte Suche nach „A-Lagen in B-Städten und B-Lagen in A-Städten“ – langfristig gesehen eine interessante Alternative? Erwachsen aktuell nur neue Risiken oder gibt es auch neue Chancen? Und gibt es – nach Jahren des Preisanstiegs – überhaupt noch geeignete Immobilien für Stiftungen?

Diesen Fragen widmet sich das Webinar von DIE STIFTUNG in Kooperation mit BVT. Wir betrachten den deutschen Immobilienmarkt am Beispiel des BVT Ertragswertfonds Nr. 7 und stellen anhand dieses Spezial-AIF die konkrete Umsetzung einer für Stiftungen erfolgreichen Investitionsstrategie vor.

„Stiftungsfinanzen in Krisenzeiten – worauf Entscheider achten sollten“ 

Datum: 16. Juni 2020 / Referent: York Asche, Bethmann Bank

Die Verwerfungen an den internationalen Märkten durch die Corona-Pandemie stellen Stiftungen vor große Herausforderungen. Orientierung bei Entscheidungen in Krisenzeiten zu vermitteln, ist das Ziel des gemeinsamen Webinars von DIE STIFTUNG und Bethmann Bank „Stiftungsfinanzen in Krisenzeiten – worauf Entscheider achten sollten“.

Auch erfahrene Entscheider stehen angesichts teils extremer Volatilität und einer beginnenden Rezession vor der Frage, ob die eigene Anlagestrategie noch trägt. Die Online-Veranstaltung zeigt Handlungsoptionen für die stiftungsgemäße Kapitalanlage in Krisenzeiten auf.

„Stiftungsziele sichern – aber wie?“ 

Datum: 15. Januar 2020 / Referenten: Andrea Spennes-Kleutges (Kreuzberger Kinderstiftung), Mirjam Schwink und Michael Freudigmann (Baden-Württembergische Bank)

Der Anlagenotstand zwingt Stiftungen dazu, ihre Assetallokation zu verändern, um die Stiftungsarbeit und die Projekte auch in Zukunft finanzieren zu können. Welche neuen Wege werden beschritten? Was bedeutet dies für das Rendite-Risiko-Profil und die Anlagerichtlinien?

Eine Stiftung, die gerne neue Wege geht, ist die Kreuzberger Kinderstiftung, die Bildungsgerechtigkeit und Jugendengagement fördert: Unternehmer und Stifter Peter R. Ackermann entschied sich 2015, neben einer Stiftung bürgerlichen Rechts eine gemeinnützige Aktiengesellschaft zu gründen.

Wie die Stiftung in Berlin-Kreuzberg arbeitet und es dabei schafft, den 75 Aktionären gegenüber transparent zu bleiben, berichtet Andrea Spennes-Kleutges, Vorstandsreferentin Finanzen & Fundraising. Gemeinsam mit Mirjam Schwink und Michael Freudigmann vom Stiftungsmanagement der BW-Bank wird besprochen, wie Stiftungen die finanzielle Basis legen können, um auch zukünftig ihre Stiftungsziele sicher zu erreichen.