Anzeige

PERSONALIA


Markus Spillmann nicht mehr bei Handicap International

Vorstand bedauert Entscheidung
Markus Spillmann hat zum Jahresende 2016 Handicap International verlassen. Er begann Mitte 2013 als Verantwortlicher Grossspender und Firmenpartnerschaften und war zudem mit dem Aufbau einer neuen Repräsentanz in Zürich betraut. "Der Vorstand bedauert den Entscheid von Markus Spillmann sehr", sagt Präsident Bernard Poupon. "Mit seiner Gestaltungskraft, seiner Persönlichkeit und seinem enormen Engagement hat er einen grossen Beitrag dazu geleistet, dass Handicap International heute auch in der Deutschen Schweiz einen so hohen Stellenwert geniesst. Dafür danken wir ihm herzlich."

IM GESPRÄCH


„Wir wünschen uns Offenheit und Ehrlichkeit“

Vertreter von vier Hilfsorganisationen erzählen von ihrer Kommunikation mit Destinatären
Im Gespräch mit Stefan Ege (Caritas Schweiz), Martin Hiltbrunner (World Vision Schweiz), Kai Schrader (HELVETAS) und Markus Spillmann (Handicap International Schweiz)…

ZÜRCHER DEBATTE


„Es braucht viel Fingerspitzengefühl“

Die Zürcher Debatte 2016
Die Zürcher Debatte 2016 fand mit Marc Bindschädler (Vontobel Asset Management), Daniel Bruderer (Globalance Bank), Diego Föllmi (CE Asset Management) und Michael Reber (Privatbank Bordier & Cie) Ende Mai im Haus der Globalance Bank in Zürich statt.