30.11.2017 | Von Die Stiftung

Inger Paus wechselt zur Vodafone-Stiftung

Inger Paus Vodafone-Stiftung
Inger Paus übernimmt den Geschäftsführungsvorsitz der Vodafone-Stiftung Foto: Alex Schelbert/Microsoft

Am 1. Dezember 2017 übernimmt Inger Paus den Geschäftsführungsvorsitz der Vodafone-Stiftung sowie die Geschäftsführung des Vodafone-Instituts für Gesellschaft und Kommunikation. Sie folgt in diesen Funktionen Dr. Mark Speich, der im September 2017 von der NRW-Landesregierung zum Staatssekretär berufen wurde.

Paus war zuletzt bei Microsoft Deutschland als Direktorin Corporate Affairs für Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik verantwortlich. Für Vodafone wird sie künftig das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens vorantreiben, das auf zwei Säulen fußt: Die Vodafone-Stiftung konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Förderung von Bildungschancen für das digitale Zeitalter. Das Vodafone-Institut ist der Thinktank des Unternehmens, der Zukunftstechnologien sowie deren Potential für eine verantwortungsvolle Gesellschaft analysiert und erforscht.

In der Vodafone-Stiftung besteht die Geschäftsführung zudem weiterhin aus Sebastian Gallander und Thomas Holtmanns, der zugleich zweiter Geschäftsführer des Vodafone-Instituts bleibt.

www.vodafone-stiftung.de

Artikel teilen