Der Vorstand der Caritas Stiftung Lebenswerk Zukunft hat Birgit Strohbach, bisheriges Mitglied im Stiftungsrat, neu in den Vorstand berufen. Die Amtsleiterin der Stadtkämmerei Esslingen wird ehrenamtlich den Bereich Finanzen von Wilhelm Dannenbaum übernehmen, der diesen seit der Gründung von Lebenswerk Zukunft vor zwölf Jahren verantwortet hat und aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Dem Vorstand gehören neben Strohbach noch Diözesancaritasdirektor Pfarrer Oliver Merkelbach sowie Michael Buck an.

Neu in den Stiftungsrat wurden Dr. Jörg O. Waiblinger sowie Markus Hochmuth berufen. Waiblinger ist Vorsitzender des Kuratoriums der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller und wird seine Expertise als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater einbringen. Hochmuth arbeitet als staatlich geprüfter Bautechniker und ist Bausachverständiger und ist ehrenamtlich in einer Kirchengemeinde in Marbach engagiert. Er wird in erster Linie das Engagement von Lebenswerk Zukunft im Immobilienbereich fachlich begleiten.

Die Stiftung hat zum Ziel, stifterisches Engagement zu initiieren und zu begleiten. Nach 14 Jahren betreut sie 73 Stiftungen und 21 Stiftungsfonds mit einem Gesamtvolumen von über 27 Millionen Euro. Im Jahr 2016 konnten Menschen in Not mit über 710.000 Euro aus Stiftungserlösen und Spenden unterstützt werden.

www.lebenswerk-zukunft.de

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN