Thomas Kempf geht nach 25 Jahren als Leiter der Förderabteilung und Mitglied des Vorstandes der Krupp-Stiftung in den Ruhestand. Heike Catherina Mertens wird die Position übernehmen.

Zum 31. März 2022 wird Thomas Kempf, Leiter der Förderabteilung und Mitglied des Vorstandes der Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung, sein Amt niederlegen. Seine Nachfolgerin wird Heike Catherina Mertens. Kempf hat die Position seit dem Jahr 1997 ausgefüllt. Er verantwortete das Fördergeschäft und hatte sein Hauptaugenmerk auf den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Kunst.

Zum 1. Mai wird Mertens die Aufgabe übernehmen und gemeinsam mit Volker Troche den Vorstand bilden. Sie ist 52 Jahre alt und hat Kunstgeschichte studiert. Bevor sie zur Krupp-Stiftung kam, war Mertens unter anderem Vorstandsmitglied der Schering-Stiftung und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Vereins Villa Aurora & Thomas Mann House. Sie ist die erste Frau im Vorstand der Krupp-Stiftung. Ursula Gather, Vorsitzende des Kuratoriums der Krupp-Stiftung, sieht in Mertens eine Person die „eine klare Vorstellung von einer modernen und zukunftsfähigen Stiftung mitbringt“.

Über die Krupp-Stiftung

Die Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung setzt sich seit 1968 für die Bereiche Kunst, Kultur, Bildung, Wissenschaft, Gesundheit und Sport ein. Bisher flossen rund 680 Millionen Euro durch die Stiftung in diese Projekte. Sie hält 21 Prozent der Aktien des Thyssen-Krupp-Konzerns. Die Rollenverteilung zwischen Kuratorium und Vorstand beschreibt die Stiftung folgendermaßen: „Das Kuratorium ist dafür verantwortlich, dass die Stiftung die in ihrer Satzung festgelegten Zwecke erfüllt. Es legt die Grundsätze der Verwaltung des Stiftungsvermögens fest, überwacht deren Ausführung und bestimmt die Verwendung der Vermögenserträge.“ Der Vorstand führ hingegen die laufende Verwaltung des Stiftungsvermögens, „verantwortet die Ausrichtung der Förderprojekte und vertritt die Stiftung im Rechtsverkehr“.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN
Alles Wichtige für Entscheider aus dem Stiftungswesen - Kompetent und unabhängig - Jeden Monat neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN