14.11.2017 | Von Die Stiftung

Barbara Könches wird neue Geschäftsführerin der Zero Foundation

Die Kunsthistorikerin Barbara Könches folgt ab 2018 auf den früheren Geschäftsführer Mattjis Visser an der Spitze der Zero Foundation in Düsseldorf ab. Bisher arbeitet sie in der Landeshauptstadt bei der Kunststiftung NRW.

Zero Foundation
Barbara Könches wird ab 2018 neue Geschäftsführerin der Zero Foundation. Bis Mai wurde diese von Mattjis Visser geleitet. Foto: Zero Foundation

Die Düsseldorfer Zero Foundation erforscht die international bedeutende Künstlergruppe „Zero“. Die Stiftung wurde von den Zero-Künstlern Günther Uecker, Otto Piene und Heinz Mack, sowie der Stiftung Museum Kunstpalast gegründet. Die Stadt Düsseldorf unterstützt die Zero Foundation finanziell.

Bisher leitet Könches den Fachbereich „Visuelle Kunst“ bei der Kunststiftung NRW. Ab 2018 wird sie nun Mattjis Visser als Geschäftsführer ersetzen. Zuletzt soll es Verstimmungen zwischen Visser und dem Vorstand der Stiftung gegeben haben. Im Mai trennte sich die Zero Foundation von Visser (DIE STIFTUNG berichtete). Visser hatte die Position seit 2008 acht innegehabt.

www.zerofoundation.de

Artikel teilen